HEQ-5 Prismenklemme

HEQ5 Prismenklemme Modifikation

Die HEQ-5 Montierung hat eine recht primitive Prismenklemme mit der man sich die Prismenschiene schnell ruinieren kann. Die beiden Rändelschrauben fressen sich in das Material der Prismenschiene und hinterlassen hässliche Abdrücke...

Eigentlich wollte ich mir eine neue Prismenklemme für die HEQ5 zulegen. Eigentlich. Da ich das Teleskop zwischenzeitlich umbaute und mich dafür entschieden habe, den OAZ nach unten gerichtet zu montieren, gab es nur sehr wenig Platz zwischen dem Fokusrad und der Prismenklemme der Montierung. Die Prismenklemme meiner Wahl wäre aber deutlich länger und das wäre ein Problem denn ein Ausbalancieren auf der Deklinationsachse wäre so nicht mehr möglich gewesen. So musste ich mir etwas überlegen wie man die Prismenschiene des Teleskops schonen und diese auch besser einstellen kann.

Mit nur 3 Bauteilen und etwas Fräsarbeiten geht das auch relativ elegant. Die 3 Bauteile sind ein L-Winkel aus Messing, eine Feder und ein Deckel aus Edelstahl. OK, zwei M3 Schrauben waren dann auch noch nötig :)

Die Bauteile

heq5 prismenschiene druckplatteDer Messing-L-Winkel mit 2mm Wandung wurde auf einer Seite  abgefräst. Das geht natürlich auch mit Säge und Feile. Der übrig gebliebene "Zapfen" muss nur in die Aussparung der Prismenklemme passen. Er sollte sich aber nicht klemmen.

 

 

 

heq5 prismenklemme federEine 6mm Feder mit genug Druck damit das Messingteil nicht verloren geht wenn die Prismenklemme offen eingelagert wird. Die Druckplatte sollte sich auch zuverlässig aufrichten können, es wird sonst unangenehm wenn man das schwere, unhandliche Teleskop im dunklen in die Prismenklemme hievt.

 

 

 

heq5 prismenklemme deckelAls Deckel entschied ich mich für ein Stück Edelstahlblech mit 1.5mm Dicke. Neben der edlen Optik sollte das Material auch stabil genug sein die Feder sicher zu halten und dem Tauwasser trotzen.

 

 

 

heq5 prismnschie basisheq5 prismenklemme innenlebenVermutlich würde es auch ohne das einlassen funktionieren aber ich ging auf Nummer Sicher und fräste mit einem 6er Fräser die Ausbuchtung etwas nach und ging 1mm in die Tiefe. Danach fräste ich mit einem 2mm Nutenfräser entlang der Kante. Auch hier 1mm tief. So passt das Messingteil in die Ausfräsungen und kann später nicht heraus fallen oder verloren gehen.

 

 

die modifizierte Prismenklemme

heq5 prismenklemme geschlossenIm geschlossenen Zustand drücken die beiden Rändelschrauben auf den Messing-L-Winkel der dann zum kippen gezwungen wird. Der Messingwinkel ist ja in der Basis etwas eingelassen, so entsteht eine Art Gelenk. Die Feder unter dem Edelstahlblech wird zusammen gedrückt.

 

 

 

heq5 prismenklemme offenIm offenen Zustand drückt die Feder den L-Winkel wieder zu Boden, die Druckplatte richtet sich auf und die Prismenschiene kann trotz 2mm weniger Platz einfach heraus gehoben werden.

 

 

 

heq5 prismenklemme detail1Hier sieht man die Feder die den L-Winkel fest im Griff hat. So geht nichts verloren und die Prismenklemme steht weit offen wenn man es braucht.

 

 

 

 Viel Spaß beim nachbauen!


 

Tags: Tuning, Modifikation, Prismenklemme, Prismenschiene, HEQ5

Kommentar schreiben


Mit dem Absenden des Kommentars stimmst du der Datenschutzerklärung zu.


Weitere Blogposts

Diese Website benutzt Cookies. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite. Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen. Diese Website benutzt das selbst gehostete Open-Source-Software-Tool Matomo zur Verbesserung unseres Angebotes und der Analyse des Surfverhaltens der Nutzer. Die Software setzt ein Cookie auf dem Rechner der Nutzer. Es werden keine Daten an Dritte weiter gegeben.