KlickLock für das Explore Scientific ED80

Ja, es gibt bei Baader einen passenden KlickLock für den M68 Anschluss aber ich habe einen KlickLock mit M54 Anschluss aus einem anderen Projekt noch herumliegen. Wozu neu kaufen wenn der 3D-Drucker gerade frei ist?

Am Newton ist schon lange ein ClickLock installiert und der hat mich bisher nie enttäuscht. Die Klemmschrauben am ED80 hingegen sind mir von Anfang an ein Dorn im Auge. Meiner Meinung nach ist das eine schäbige Lösung um so hochwertige Komponenten mit einander zu verbinden.

Es dauerte nicht lange und ich entschloss mich, den übrig gebliebenen ClickLock am ED80 Refraktor zu montieren. In FreeCAD zeichnete ich mir einen Ring mit einem M68x0,75 Innengewinde und einem M54x1 Innengewinde. Der Adapterring ist nur 10mm dick und wenn das Teleskop im Fokus ist, zeigt die Skala am OAZ ungefähr 12mm. Das ist für mich absolut OK denn mit dem originalen Klemmring musste ich bei einer Verlängerungshülse den OAZ fast komplett ausfahren um in den Fokus zu kommen. mit der 2ten Verlängerungshülse kam ich nicht in den Fokus.

Explore Scientific ED80 FCD100 mit ClickLock

Explore Scientific ED80 FCD-100 mit einer Verlängerungshülse, Adapter für ClickLock, ClickLock, Flatner, ASI071

Der OAZ ist ungefähr im Fokusbereich.

 

 

 

 

 

Download auf Printables: https://www.printables.com/de/model/227020-explore-scientific-clicklock-adapter

Drucke in hoher Auflösung damit die feinen Gewindegänge sauber gedruckt werden.

Empfohlene Layerhöhe: 0,1mm

Material: ABS / ASA / PETG


 

Tags: 3D-Druck, Adapter, Refraktor

Diese Website benutzt Cookies. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite. Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen. Diese Website benutzt das selbst gehostete Open-Source-Software-Tool Matomo zur Verbesserung unseres Angebotes und der Analyse des Surfverhaltens der Nutzer. Die Software setzt ein Cookie auf dem Rechner der Nutzer. Es werden keine Daten an Dritte weiter gegeben.